Auto & Verkehr

Ratgeber620


Hier geben wir Ihnen Tipps, was Sie als Autofahrer und Verkehrsteilnehmer rechtlich beachten müssen, wie Sie bei Unfällen richtig reagieren und wie Sie teure Bußgelder vermeiden.

 

Unfallschadenregulierung bei Bagatellunfällen

Unfallschadenregulierung bei Bagatellunfällen - 5.0 out of 5 based on 1 vote

Die Polizei erfasst rund 2,4 Millionen Verkehrsunfälle im Jahr. Bei über 80 Prozent der Unfälle entsteht ein kleinerer oder größerer Sachschaden. Tatsächlich dürften sich aber weit mehr Verkehrsunfälle auf Deutschlands Straßen ereignen. Denn nicht immer ist es zwingend erforderlich, die Polizei zur Unfallaufnahme zu rufen. Was viele nicht wissen: Der Versicherer verlangt bei Bagatellunfällen für die Schadenregulierung nicht zwingend eine polizeiliche Unfallaufnahme.

lesen ›

Ab 1. Mai 2014 gelten neue Verkehrsregelungen für Autofahrer


Ab Mai 2014 tritt der neue Bußgeldkatalog in Kraft. Das hat Auswirkungen auf alle, die Punkte in der Flensburger Verkehrssünder-Kartei haben.

lesen ›


Kostenlos für Sie: Der advofinder Newsletter




Jetzt abonnieren und immer auf dem Laufenden bleiben.



Ich bin:

Ungültige Eingabe


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein



advofinder.de bei: