Wichtige Gebote für Jugendliche zur Sicherheit im Internet

Drucken und PDF
1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Stimmen)
Ticker - Recht aktuell

Verantwortung und Vorsicht sind das A und O, wenn es um den sicheren Umgang mit dem Internet geht. Im Rahmen des „Safer Internet Programms“ der Europäischen Kommission und des „Safer Internet Day“ hat das Europäische Verbraucherzentrum (EVZ) Deutschland Verhaltenstipps für jugendliche Internetsurfer zusammengestellt:

  • Fotos von Freunden in sozialen Netzwerken nur mit deren Zustimmung posten
  • Die Einstellungen auf Facebook mit Verstand verwenden
  • Abo-Bedingungen auf Flirt-Portalen und Single-Börsen aufmerksam durchlesen
  • Keine illegale Musik oder Filme herunterladen
  • Vor der Installation einer neuen App die erteilten Berechtigungen prüfen
  • Die Informationen und Bewertungen des Verkäufers im Internet anschauen - bevor man etwas kauft
  • Sich vor Fälschungen hüten und sich auf der Internetseite des Herstellers über lizensierte Händler informieren
  • Nur mit Kreditkarte der Eltern bezahlen, wenn diese damit einverstanden sind
  • Die Roaming-Gebühren prüfen, wenn man mit dem Smartphone im europäischen Ausland ist

QUELLE: Zentrum für Europäischen Verbraucherschutz e.V.

 


Kostenlos für Sie: Der advofinder Newsletter




Jetzt abonnieren und immer auf dem Laufenden bleiben.



Ich bin:

Ungültige Eingabe


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein



advofinder.de bei: